Klimalüge! Klimadiktatur!

Der Wahnsinn der Energiewende lässt sich in zwei einfachen,
logischen Sätzen widerlegen. Je knapper eine Ressource ist, desto teurer
ist sie.  Jede Art der Energieerzeugung, die teurer ist als eine
andere, verschwendet also mehr knappe Ressourcen.

Da wir aber in einer Zeit leben, in der uns Schlafwagenschaffner
regieren und Intelligenzallergiker über sie berichten, sollen hier diese
Sätze näher erläutert werden. Alle Kosten sind Energiekosten. Um einen
Rohstoff zu fördern und zu transportieren, benötigt man Energie. Um den
Rohstoff zu verarbeiten, wird wiederum Energie verbraucht. Selbst die
Arbeitskosten sind Energiekosten. Denn der Arbeiter benutzt das Gehalt,
das er bekommt, um Produkte einzukaufen, deren Herstellung Energie
benötigt. Er braucht ein Dach über den Kopf, Wärme, Licht und selbst zur
Beschaffung der Nahrung ist Energie nötig. Die Nahrung selbst entsteht
durch Energie. Pflanzen zum Beispiel wandeln Wasser und das »Giftgas« CO2 (Huch!!!!) mittels Photosynthese in Zucker und Sauerstoff um. Die optimale CO2-Konzentration für Pflanzen liegt bei einem Vielfachen der heutigen Werte. Ohne CO2 gäbe es kein Leben auf dieser Erde. Der CO2-Gehalt ist auf dem niedrigsten Stand in der Erdgeschichte. Wenn überhaupt, sollten wir uns Sorgen machen, dass zu wenig CO2 in der Luft ist, nicht zu viel. Bei höheren Temperaturen und höherem CO2-Gehalt gibt es mehr Pflanzen, mehr Tierarten, sprich mehr Leben, liebe Lamettabügler.

Der Preis für Energie ist also ein Gradmesser dafür, wie viel für die
Bereitstellung der Energie an Energieaufwand nötig war. So genannte
»erneuerbare Energien« (die es schon wegen des Energieerhaltungssatzes
nicht geben kann) sind teurer. Das heißt, bei ihrer Herstellung wurden
knappere Ressourcen und damit mehr Energie verbraucht. Erneuerbare
verschwenden also mehr Ressourcen und »beuten« die Natur mehr aus als
herkömmliche Energieträger.

Wenn unsere Gehirnakrobaten das verstehen würden, würden sie auch
kapieren, warum uns die »Rettung des Weltklimas« etwas kostet. Die UN bezifferten die Rettungskosten vor einer fiktiven Katastrophe auf 45 Billionen Dollar.
Das sind alles Energiekosten, die nicht angefallen wären, wenn uns die
Hohepriester der Klimareligion nicht eingeredet hätten, dass ein
Spurengas wie CO2, das nur zu 0,039 Prozent in der Atmosphäre vorkommt, die Erde verbrennen würde (obwohl es ohnehin seit 150 Jahren keine gefährliche Erderwärmung gibt).
ganzer Beitrag unter:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/oliver-janich/die-hohepriester-der-klimareligion-in-doha-lamettabuegelnde-paranoiker-mit-akutem-gehirnzellenmange.html

 


Tags: Wahrheiten News Klimaerwärmung Klima CO2 Wissen 

6100 Views

 

Mobilfunk gefährdet Gesundheit. Ärzte fordern überfällige Vorsorgemaßnahmen!

Seit der Freiburger Ärzteappell nachdrücklich vor den gesundheitlichen Risiken des Mobilfunks gewarnt hat, haben sich die Hinweise auf schwerwiegende biologische Wirkungen des Mobilfunks und zahlreicher weiterer Funk-Techniken vervielfacht.

Die  technisch erzeugten elektromagnetischen Felder überlagern den
biophysikalischen Haushalt alles Lebens in wachsender Vielfalt und
Dichte. Nach dem Stand internationaler Erkenntnis sind die sich daraus
ergebenden Störungen und Schädigungen bei Menschen, Tieren und Pflanzen nicht mehr zu übersehen.
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), aber auch
internationale Autoritäten wie die BioInitiative Working Group, die
Europäische Umweltagentur und der Europarat haben deshalb mit aller
Deutlichkeit festgestellt, dass sie die gegenwärtig betriebene
Funk-Politik nicht für zukunftsfähig halten.

Das sagt ein hochrangiger Physiker zum Mobilfunk
Prof. Dr. Ing. Konstantin Meyl, Dozent für Leistungselektronik äußert sich sehr kritisch zum Mobilfunk.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=zI_tzJzDcMc

http://www.youtube.com/watch?v=yR0RZBCOCXI

ganzer Beitrag unter: http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/mobilfunk-gefaehrdet-gesundheit-aerzte-fordern-ueberfaellige-vorsorgemassnahmen


Tags: Strahlen Mobilfunk Krebs Krankheit Handy Gesundheit Vorsorge 

5528 Views

 

OPC Acerola

OPC Acerola mit Vitamin C (Traubenkernextrakt) ist ein völlig natürliches
Nahrungsergänzungsmittel, das Ihnen helfen kann, länger, gesünder und
vitaler zu leben. Da es das stärkste bekannte Antioxidant ist, stärkt
es das Immunsystem, verringert das Risiko von Herz-Kreislauf
Erkrankungen, entgiftet den Körper, glättet Hautfalten, verlangsamt
die Hautalterung, wirkt positiv auf Gelenke, Gehirn und Augen und kann
zudem Allergien positiv beeinflussen. OPC hat viele weitere positive
Eigenschaften! Aber lesen Sie selbst…

Was ist OPC?
OPC ist die Abkürzung für Oligomere Pro Cyanidine einen farbloser
Bitterstoff. Er gehört entfernt zu der Gruppe der Bioflavonoide. OPC
ist so wichtig wie das Vitamin C und ist sein wichtigster Partner.
Deshalb trifft man OPC auch in Pflanzen immer nur gemeinsam mit
Vitamin C an. Durch die Verarbeitung und lange Lagerung unserer
Lebensmittel, ist OPC aus unserem Essen fast vollständig verschwunden.
Eine ausreichende Versorgung ist heute nur noch über den täglichen,
allerdings in keinem Fall zu empfehlenden, Konsum von ca. 2 Liter
Rotwein zu erreichen.

Wie kann OPC Ihrem Körper helfen gesund zu bleiben?
Die Liste der Krankheiten, bei denen Traubenkernextrakt (OPC) helfen
kann, ist lang. Normalerweise ist eine so breite Anwendung eines
einzigen Stoffes eher ein Hinweis darauf, dass dieser nicht besonders
wirkungsvoll ist. Im Fall von OPC gibt es allerdings eine sehr
plausible Erklärung dafür, dass es bei den unterschiedlichsten
Erkrankungen erfolgreich eingesetzt wird. Diese Erkrankungen haben
nämlich alle die gleiche Ursache: Einen übermäßigen Angriff der sog.
„freien Radikale“ auf den Körper. Da diese freien Radikale überall
aktiv sind, greifen sie alle Zellen an, insbesondere die Fettanteile
der Zellmembranen. Diese Sauerstoffangriffe auf unsere Körperzellen
lassen uns allmählich „ranzig" werden: Unser Immunsystem kann die
Angriffe nicht mehr abwehren und wir entwickeln Krankheiten an den
unterschiedlichsten Stellen und in den unterschiedlichsten Formen.

OPC hat nachweislich sehr viele positive Wirkungen auf den
menschlichen Körper. Hier ein kleiner Überblick:
- Stärkung des Immunsystems

- Verringerung des Risikos von Herz- Kreislauferkrankungen (wie

Herzinfarkt oder Schlaganfall)

- Verbesserung der Blutzirkulation im gesamten Körper

- Verhinderung frühzeitiger Faltenbildung und Förderung der Glättung

bereits faltiger Haut

- Verbesserung der Elastizität der Haut

- Verbesserung der Sehkraft

- Förderung der Blutversorgung im Gehirn und Förderung des

Gedächtnisses, der Konzentration und der Reaktionsfähigkeit

- Positive Wirkung auf die Gelenke

- Positive Wirkung auf die Schleimhäute

- Reduzierung des Risikos an Demenz, Alzheimer oder Parkinson zu erkranken

- Verringerung des Risikos von Arteriosklerose

- Schutz vor schädlichen UV-A Strahlen aus der Sonne die die

Entstehung von Hautkrebs begünstigen

- Verhinderung des Entstehens und Heilung von Allergien

- Verhinderung oder Heilung von leichten Depressionen

- Verminderung des Risikos an Grauem Star zu erkranken

- Entgiftung des Körpers. Ausschwemmung von Schwermetallen, etc.

Wie entstehen „freie Radikale“?
Umweltbelastungen und ungesunde Lebensweise führen zur Bildung dieser
aggressiven Schadsubstanzen. Wirksamster natürlicher Schutzfaktor
gegen diese Schädigungen ist OPC in unserer pflanzlichen Nahrung.

Wie wirkt OPC?
Sehr starkes Antioxidans, das freie Radikale neutralisiert und damit
unschädlich macht. Dadurch, dass die Zellen und Zellstrukturen sowie
Erbanlagen vor oxidativer Zerstörung bewahrt werden, kann das
Entstehen von Krankheiten verhindert und bereits bestehende
radikal-bedingte Krankheiten können zum Stillstand gebracht oder gar
rückgängig gemacht werden. Eine oxidative Schädigung von Zellfetten
und anderen Strukturen in größerem Ausmaß ist beim Menschen der Beginn
chronischer Krankheiten wie beispielsweise Arteriosklerose oder
Störungen des Immunsystems.

OPC ist als Antioxidans zwanzigmal stärker als Vitamin C und vierzig-
bis fünfzigmal stärker als Vitamin E. Beide Vitamine werden durch OPC
regeneriert.

Gefäßschutz durch Kollagenstärkung: OPC verhindert eine zu große
Durchlässigkeit der Gefäßwände (Permeabilität) und wird daher von
einigen Fachleuten auch als Vitamin P bezeichnet. Damit wird
Venenproblemen, Ödemen, Lymphstau, offenen Beinen und
Durchblutungsstörungen vorgebeugt. Durch Stärkung des Kollagens
strafft es die Haut und beugt Zellulitis vor.

Wie wird OPC hergestellt?
OPC ist ein sehr gut wasserlöslicher Stoff, der aus Traubenkernen
gewonnen wird. Die Traubenkerne werden zerkleinert und anschließend in
Wasser erhitzt. Da sich alle wasserlöslichen Stoffe lösen und nicht
nur OPC, wurde ein Extraktionsverfahren entwickelt, welches einen
garantierten OPC Gehalt von 95 % liefert. Dieser Reinheitsgrad ist
entscheidend für die Wirksamkeit des OPC. Wenn Sie OPC nehmen oder
dieses zukünftig beabsichtigen zu tun, achten sie immer darauf, dass
es NICHT irgendein Kiefern-, Traubenkern-, Grapefruitkern- oder
Weinblätterextrakt ist, sondern es sich um ein Präparat mit 95% OPC
handelt. OPC erreicht seine höchste Konzentration im Blut nach ca. 45
Minuten, um dann innerhalb von 72 Stunden vollständig verbraucht zu
werden.

Wie OPC das Leben verlängern kann:
Wenn unser Körper alle freien Radikale, die wir nicht für die
Aufrechterhaltung unserer Körperfunktionen brauchen, neutralisieren
könnte, gäbe es nach Abschluss des Wachstumsprozesses keine
biologische Alterung mehr (wir würden ewig Leben!). Da OPC am
wirkungsvollsten vor freien Radikalen schützt, ist es einer der
wichtigsten Vitalstoffe für ein langes und gesundes Leben und kann
diese sogar teilweise revitalisieren.

Hat OPC Nebenwirkungen?
OPC normalisiert die Fliesseigenschaften des Blutes und aktiviert und
verzehnfacht die Wirkung des im Körper vorkommenden Vitamin C.
Eingelagerte Giftstoffe wie Schwermetalle (Kadmium, Blei,
Quecksilber), Herbizide, Pestizide und andere synthetische =
schädliche Stoffe im Organismus werden dadurch vermehrt ausgeleitet.
Dies kann in seltenen Fällen zu einem vorübergehenden Unwohlsein
führen und manche Anwender berichten von einem Gefühl als ob sie eine
leichte Erkältung hätten. Diese Erscheinungen verschwinden gewöhnlich
nach einigen Tagen (in ganz seltenen Fällen erst nach einer Woche).
Danach kann man mit einer deutlich gesteigerten Vitalität rechnen.

Hat OPC Wechselwirkungen?
Seit mehr als 40 Jahren wird OPC in Frankreich schon angewendet und
bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt geworden.

Kann ich neben OPC auch noch andere Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?
Grundsätzlich sind, laut Herstellerangaben, keine negativen Wechselwirkungen mit anderen
Mitteln bekannt.

Wie Sie sehen, hat OPC ungezählte positive Eigenschaften auf den
menschlichen Körper. Es ist zwar kaum zu glauben, dass ein einziges
natürliches Mittel bei so vielen unterschiedlichen
Beschwerden/Krankheiten helfen kann, aber Millionen Anwender weltweit,
die OPC schon seit Jahren einnehmen, konnten sich von der
Wirkungsweise bereits überzeugen.

Sie sind noch nicht überzeugt? Dann lesen Sie hier, was man unter dem
„französischen Paradox“ im Zusammenhang mit OPC versteht!
Obwohl Franzosen und andere Bewohner des Mittelmeergebiets im
Durchschnitt ebenso viel Cholesterin im Blut haben wie zum Beispiel
Deutsche oder Amerikaner, sterben 75 Prozent weniger von ihnen an
Herz-Kreislauf-Erkrankungen!!! Diverse Studien, die diesem Phänomen
auf den Grund gegangen sind stellten fest, dass der Grund hierfür der
regelmäßige Konsum von Rotwein ist. In anderen Worten: Wer mäßig
Rotwein trinkt, lebt im Durchschnitt länger als ein Abstinenzler. Das
soll aber natürlich keine Aufforderung sein, regelmäßig Rotwein zu
trinken, denn der darin enthaltene Alkohol hat bekanntlich auch viele
negative Wirkungen. Die für die positive Wirkung von Rotwein
verantwortlichen Inhaltsstoffe sind die Polyphenole - eine große
Gruppe von Pflanzenstoffen, die bei den Trauben, vor allem in den
Kernen, sitzen. Einige sind potente Antioxidantien, die gegen
schädliche freie Radikale wirken. Andere stützen die so genannte
Endothelfunktion und damit die Fähigkeit der Arterien, sich zu weiten
und zusammenzuziehen. Aber diese heilsame Wirkung hat nur Rotwein,
nicht Weißwein. Denn im Unterschied zum Weißwein wird beim Rotwein der
Most zur Gärung nicht abgepresst, sondern die zerquetschte Frucht
mitsamt der polyphenolreichen Schalen und Kerne - die so genannte
Maische - direkt vergoren.
Sie müssen aber nicht jeden Tag ein Glas Rotwein trinken, um von der
positiven Wirkung der Traubenkerne profitieren zu können. 1-2 OPC
Kapseln täglich mit einem Glas Wasser eingenommen, haben den gleichen
positiven Effekt und das ohne Nebenwirkungen!

Einnahmeempfehlung:

Als Nahrungsergänzung nehmen Sie anfangs 2 Kapseln täglich (jeweils
eine Kapsel zum Frühstück und eine zum Abendessen mit einem Glas
Wasser). Nach ca. 14 Tagen 1 Kapsel täglich (morgens oder abends). Die
Dauereinnahme wird sehr empfohlen

OPC wird innerhalb weniger Minuten über Mund- oder Magenschleimhaut
ins Blut aufgenommen und über den ganzen Körper verteilt, es ist
100-prozentig biologisch verfügbar und erreicht seine höchste
Konzentration innerhalb von 45 Minuten.

Alzheimer: Traubenkernextrakt schützt vor Gedächtnisverlust
15.07.11 München (netdoktor.de) - Polyphenole aus Traubenkernen können
helfen, Alzheimer vorzubeugen oder das Fortschreiten einer bestehenden
Erkrankung zu verlangsamen. Offenbar verhindert der Traubenkernstoff,
dass sich die toxischen Alzheimer-beta-Amyloide bilden. Diese
Eiweißbruchstücke lagern sich im Gehirn ab und zerstören die
Nervenzellen. Die Schutzwirkung von Polyphenolen entdeckten Forscher
der Mount Sinai School of Medicine. Die Ergebnisse sind in der
aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "Journal of Alzheimer's Disease"
erschienen (doi: 10.3233/JAD-2011-110383).
rantwortlich ist, deutlich reduzierte.
"Da es Polyphenole auch als Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen gibt
und selbst nach langer Einnahme keine unerwünschten Wirkungen
auftreten, steht damit vielleicht ein neuer Ansatz zur Vorbeugung oder
zur Behandlung von Alzheimer zur Verfügung", sagt Studienleiter Giulio
Maria Pasinetti. Zumindest für die präventive Anwendung müssen aber
noch einige Schwierigkeiten aus dem Weg geräumt werden. Noch fehlt ein
Biomarker, mit dessen Hilfe Risikopersonen sehr früh identifiziert
werden könnten. (kr)


Tags: OPC Krebs Nahrungsmittelergänzung Krankheiten Gesundheit Freie Radikale Antioxidans Wissen 

8946 Views

 

Wissen ist macht!

Mit dem nötigen Abstand betrachtet ist kein Problem unlösbar.
Wenn wir aber zu nahe am Problem dran sind, werden wir hineingezogen und ein Teil des Problems.
Schaffen  Sie, sofern möglich, zeitlichen und räumlichen Abstand von Ihren
drängendsten Problemen und betrachten Sie diese neu aus dieser
Perspektive um neue Einsichten zu gewinnen. Denn wenn uns ein Problem
unlösbar erscheint, heißt das im Klartext nur, dass wir etwas noch nicht wissen - nicht mehr und nicht weniger.

Quelle unter: http://www.wissen-ist-macht.tv/


Tags: Wissen Glauben Sprüche Zitate Verse Leben 

6097 Views

 

General Pattons Warnung war sein Tod

Am Ende des Zweiten Weltkriegs beurteilte einer der obersten militärischen Führer Amerikas sehr genau die Verschiebung des Weltmachtgleichgewichts als Folge des Krieges. Er sah die enorme  Gefahr der kommunistischen Aggression gegen den Westen. Allein unter US-Führung, so warnte er, müsse Amerika sofort handeln, solange die amerikanische Überlegenheit noch unanfechtbar sei, um diese Gefahr zu beseitigen. Leider ging seine Warnung unbeachtet unter und der Warner wurde sehr schnell durch einen bequemen “Unfall” zum Schweigen gebracht.

Lesen Sie das ganze unter: http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/11/26/general-pattons-warnung-war-sein-tod/

“Ich will nicht zum Henker an der besten Rasse Europas werden.” General Pattons


Tags: Geschichte Wahrheit Aufklärung Wissen 

5347 Views

 

Klimaschutz – Ein Sündenfall hat närrisches Jubiläum!

Am 11. Tag im 11. Monat um exakt 11.11 Uhr wird im Rheinland
traditionell die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Der Hauptzweck der 5.
Jahreszeit dient der allgemeinen Klimapflege, um gestörte klimatische
Neigungsverhältnisse wieder ins rechte Lot zu bringen und mit Humor,
Spaß, Witz und Tollerei zu entkrampfen. Klima heißt Neigung, und was ist
schöner, als seinen Neigungen freien Lauf zu lassen und mit seinen
Mitmenschen zu feiern und Klamauk zu machen? Politik wie Politiker
werden insbesondere ins närrische Visier genommen, denn sie betreiben,
um in der Gunst der Wähler besonders hoch im Rang zu stehen, eine ganz
besondere Art der Klimapflege. Sie erklären ihren Egoismus als dem
Gemeinwohl dienlich und buhlen um Neigungen. Sie machen trickreich die
unmöglichsten Versprechungen, nur um Wähler an sich zu binden, sich
geneigt zu machen und ihre Klimagunst  zu erheischen. Sie haben aber
auch nach erfolgten Wahlen das kürzeste Gedächtnis und können sich wie
gewöhnlich nicht an ihr „dummes Geschwätz“ von gestern erinnern.

Ganzer Beitrag unter: http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/11/28/klimaschutz-ein-sundenfall-hat-narrisches-jubilaum/


Tags: Klima CO2 Lügen Märchen Klimaveränderung 

5202 Views

 

Die Essener Schriftrollen vom Toten Meer

http://www.jenseits-von-allem.de/

Sehr empfehlenswert zu lesen die Essener Schriftrollen vom Toten Meer!


Tags: Schriftrollen Liebe Leben Glauben Wissen 

5407 Views

 

Geheime Verschwörung der Weltregierung

Sei freundlichst und liebevoll gegrüßt!

Herzlich willkommen in der zweiten Lektion der Videoreihe: Geheime
Verschwörung der Weltregierung.
Hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht, warum deine Freunde
oder Bekannten eine wichtige Information nicht verstehen, wenn Du
ihnen was erzählst? Warum tun die etwas als Verschwörungstheorie ab,
oder sagen:“ Das kann nicht sein!“ Wenn Du ihnen was Wichtiges
erzählst, was die bisher in der Form vielleicht noch nicht gewusst
haben?
Nun, das hat mehrere Gründe. Einer der wesentlichen Gründe ist, dass
bestimmte Informationen vor breiten Teilen der Bevölkerung zurück
gehalten werden
.

Denn um so ein System wie unseres auf Dauer führen zu können, bedarf
es einer Macht- und Wissenspyramide, die tatsächlich auf der Welt
vorhanden ist.
In diesem Video erfährst Du:
- Warum weiß das Volk so wenig über die tatsächliche Situation in
  der Welt Bescheid?
- Was versteht man unter einer Macht- und Wissenspyramide?
- Warum kann man mit bestehenden Methoden die Menschheit nicht mehr
  führen?

Klicke Hier um das Video zu sehen

Gutes Gelingen beim Verarbeiten der neuen Informationen wünscht
Wjatscheslaw Seewald


Tags: Verschwörung Weltregierung NWO Wahrheiten Wissen Video News 

5406 Views

 

Sezession in Amerika?

Unabhängigkeit ist kein schmutziges Wort. Selbstbestimmung ist kein schmutziges Wort. Freiheit ist kein schmutziges Wort.

“Unsere Nation wurde bereits eingenommen. Ich will zurückkehren zur
Republik, zurück zu unserer wahren Nation. Die Neue Weltordnung hat die
Kontrolle übernommen. Wir kämpfen nicht einfach nur gegen ein paar
korrupte Politiker. Das ist kein politischer Nebenkriegsschauplatz.
Heute sind ausgewachsene Autoritäre in Kontrolle, Ron Paul nannte sie
gestern autoritäre Psychopathen. Wir wissen historisch, was Tyrannei
ist. Heute haben wir den schlimmsten Fall von Tyrannei, den ich je
gesehen habe. Und in hohem Tempo schreitet es voran und trägt Früchte.” –
Alex Jones, “Talkshowmaster fordert zweite amerikanische Revolution!”, 15. November 2012.

“Jetzt, da über eine Million Amerikaner ihrer Entmündigung durch die
Bundesregierung Ausdruck verleihen, indem sie eine Sezessionsbewegung
unterstützen, die sich wie ein Buschfeuer verbreitet, ist es an der
Zeit, eine neue Unabhängigkeitserklärung zu fordern und eine erneute
Bereitschaft zur Wiederherstellung der Republik im Angesicht eines
Feindes, der Amerika von innen umgestürzt hat.” – Paul Joseph Watson, “Ron Paul: Die Gründerväter glaubten an Sezession”, 15. November 2012.

Ganzer Beitrag unter: http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/11/28/sezession-in-amerika/


Tags: News Wahrheit Facts Wissen 

5555 Views

 

Erlösungsvirus für den Euro-Tribut?

Schon im Jahre 2009 machte das Merkel-System die Schuldigen für die
leeren Rentenkassen aus. Nein, nicht die Millionen Ausländer, für die
wir unsere Rentenkassen leeren mussten. Weit gefehlt, die wirklichen
Schuldigen sind natürlich die deutschen Rentner. Warum sind wir darauf
nur nicht schon früher gekommen? Und warum sind die Rentner schuld? Weil
sie nicht freiwillig frühzeitig sterben.

Überall in den Hassmedien der Lobby wird derzeit gegen die Rentner
mit einer Art Mordhetze mobil gemacht. So als sollten die Alten schon
bald notgeschlachtet werden: “Ungeachtet der ohnehin schon
verheerenden Lage in den Sozialkassen vertritt die Rentnerlobby
rücksichtslos ihre eigenen Interessen. Die Rentenkasse muss nun noch
stärker mit Steuermitteln aufgefüllt werden.”
[1] Der erste Satz ist regelrechte Mordhetze.

Mehr noch, Merkel hat die deutschen Rentner auch als hauptsächliche
Mitverursacher der Finanzkrise erkannt. Nicht etwa die Bankster aus
Übersee, die uns mit dem Einverständnis von Merkel und Konsorten täglich
Billionenbeträge für Betrugswetten aufladen. Nein, wie schon in den
Hetzmedien bekanntgegeben wurde, sind die deutschen Rentner die
Schuldigen, denn die kosten jährlich einige Milliarden (natürlich nur
ein Tropfen auf den heißen Stein, vergleicht man dazu die
Finanz-Betrugswetten, die Frau Merkel bezahlen will).

Allerdings scheint der Gedanke verlockend zu sein, die Zahlungen in
die Rentenkasse einstellen und die eingesparten Milliarden zur Bezahlung
der Bankster-Wetten umleiten zu können. Die alten Säcke sollen doch endlich abkratzen, räusperte sich kürzlich angeblich eine Stimme während einer Kabinettssitzung, wie uns vertraulich berichtet wird.

Die Lösung des Rentnerproblems sehen einige in greifbare Nähe gerückt
und träumen schon davon, die eingesparten Rentenmilliarden endlich an
die Wall Street überweisen zu können, wo der Zusatztribut sehnsüchtig
erwartet wird. Es wurde offenbar ein weiterentwickelter AIDS-Virus in
den Labors der Lobby zusammengebastelt, der “die alten Deppen” sozusagen
über Nacht dahinraffen könnte. “Mysteriöse Infektion. Neue
Immunschwäche-Krankheit gibt Rätsel auf. Die Krankheit bricht erst spät
im Leben aus. Es handelt sich um eine bislang unbekannte Immunschwäche,
die erst ab einem Alter von ab 50 Jahren auftritt – bei den Betroffenen
nisten sich gefährliche Mikrobakterien im Körper ein.”
[2]

Quelle und ganzer Text unter: http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/11/28/erlosungsvirus-fur-den-euro-tribut-2/#comment-236997


Tags: Sterben Nachrichten Leben Lügen Facts Euro EU Virus Wahrheit Wissen 

5520 Views

Weitere 10 Nachrichten nachladen

Blogarchiv

 

Sonnenstudio Solarium Jetzt & heute Frauenfeld

Sonnenstudio Jetzt & heute – Altweg 12 – 8500 Frauenfeld

täglich offen von 8.00 bis 21.30 Uhr