UV-Licht: nützlich oder schädlich?

UV-Licht: nützlich oder schädlich?

In Medien und von manchem Verband hört man oftmals oberflächliche Aussagen über "die Schädlichkeit des UV-Lichts". Dabei wird dann oft auf das Ozonloch und auf Hautkrebs verwiesen. Dies ist so aber grundlegend falsch. Zahllose Untersuchungen haben zweifelsfrei ergeben, dass das in unseren Breitengraden vorkommende, natürliche UV-B+A Licht lebensnotwendig für den Menschen ist - ebenfalls für Tiere und Pflanzen. Vor allem das UV-B-Licht steuert die wichtigsten Hormon- und Stoffwechselfunktionen und damit das körpereigene Abwehrsystem. Kein oder zu wenig UV-B-Licht schwächt das Immunsystem und der Mensch wird krankheitsanfälliger. Auch die Psyche des Menschen wird durch diese UV-Lichtanteile sehr positiv beeinflusst. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie in den Büchern 'Sonnenlicht und Gesundheit', 'Die Heilende Kraft des Lichts', 'Sonnenlicht heilt' u.a.
Die UV-B+A-Lichtanteile sind die Vitamine und Mineralstoffe des Lichts.
Jahrelanges Arbeiten unter herkömmlichem Röhrenlicht hingegen bedingen nach vielen Untersuchungen ein bis zu 3-fach höheres Krebsrisiko. Das natürliche, volle Spektrum des Tageslichts ist lebensnotwendig für die allermeisten Lebewesen.


Tags: Gesundheit Wissen Licht UVA UVB 

2281 Views

Blogarchiv

 

Sonnenstudio Solarium Jetzt & heute Frauenfeld

Sonnenstudio Jetzt & heute – Altweg 12 – 8500 Frauenfeld

täglich offen von 8.00 bis 21.30 Uhr